Bafin allgemeinverfügung binäre optionen, BaFin plant nationale Untersagung von binären Optionen für Kleinanleger


geld verdienen mit bitcoins 2020

Von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin wurde mit einer Allgemeinverfügung das bereits ausgesprochene Verbot verlängert. Risiken von binären Optionen Nach Ansicht der BaFin sind Anlagen in binären Optionen deshalb mit hohen Risiken verbunden, da diese komplex und wenig transparent seien.

binary option demo account no deposit

Bafin allgemeinverfügung binäre optionen vor allem hinsichtlich der Berechnung und der Wertentwicklung und des zugrunde liegenden Basiswertes.

Abweichend von anderen Anlagen werden binäre Optionen nicht über einen Markt gehandelt, bei dem sich die Kurse aus Angebot und Nachfrage ergeben. Vielmehr werden die Preise von den Anbietern selbst festgesetzt, ohne dass dies Kunden prüfen können.

ist es möglich, durch binäre optionen zu verdienen

Unerfahrene Anleger können auch wegen der sehr kurzen Laufzeiten die Risiken schwer beurteilen. Im Übrigen bestehen auch Interessenkonflikte, da die Anbieter von binären Optionen in der Regel als unmittelbare Gegenpartei des Anlegers fungieren.

Dies birgt das Risiko, dass der Preis des Basiswertes bei Ablauf von binären Optionen manipuliert wird oder die Laufzeit von binären Optionen um Sekunden oder Millisekunden derart verändert wird, dass eine Auszahlung nicht zu leisten wäre, so die BaFin.

sequentielle option

Wie wir bereits berichtet hatten, ist die BaFin bereits gegen verschiedene Handelsplattformen, die binäre Optionen anbieten, eingeschritten und es gibt auch teileweise strafrechtliche Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche der Handelsplattformen bzw.

Betreibergesellschaften, etwa der Internethandelsplattformen:.